GANZHEITLICH
RESSOURCENSCHONEND
ENERGIEEFFIZIENT
EINZIGARTIG
NACHHALTIG

Kontakt

Leistungen

Bauten

SKVP

Ludwigshafen Deutschland

mehr..

HMS170

Bochum
Deutschland

mehr..

SLNL

Nijverdal
Niederlande

mehr..

Büro

Der Name G.R.E.E.N. ist für uns Programm! Seit 2019 sind wir assoziierte Partner mit den Bürostandorten in Bochum und Heppenheim an der Bergstraße. Uns verbindet eine gemeinsame Philosophie und architektonische Haltung in der Bauaufgabe.

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im ganzheitlichen Planen und Bauen – vornehmlich im Bereich des Gebäudebestands. Unsere vielschichtigen Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen im nachhaltigen und energieeffizienten Bauen zeichnen uns und unsere Bauten aus.

In der partnerschaftlichen Bürostruktur können wir ein weit gefächertes und vielschichtiges Leistungsspektrum abdecken - von einer ganzheitlichen architektonischen Planung, über Fachplanung der Gebäudehülle und eine KfW-Fördermittel Beantragung bis hin zur Erstellung baulicher Nachweise und Projektsteuerung. Alle am Planungsprozess beteiligten sitzen bei uns im Rahmen der Bearbeitung eines Projektes an einem „Tisch“. Dadurch lassen sich Synergien generieren und Mehrwerte nutzen.

Durch Forschungs- und Lehrtätigkeiten leben wir den Austausch von Wissen zwischen Forschung und Baupraxis. Dies bereichert den integrativen Planungs- und Entwurfsprozess und fördert die Entwicklung von kreativem Potenzial, das zu neuartigen und zukunftsweisenden Lösungsansätzen führt.

Philosophie

Ganzheitlich.

Mit einem ganzheitlichen Entwurfs- und Planungsansatz wie wir ihn vertreten wird die Planungsaufgabe in einem größeren und übergeordneten Zusammenhang gesehen. Dies heißt zum einen, dass wir das Gebäude nicht isoliert betrachtet, sondern immer in einem übergeordneten Kontext. Vor allem aber bedeutet dies, dass wir ein Gebäude in seiner Gesamtheit konzipieren. Gebäudehülle, Konstruktion, technischerAusbau, Funktionalität und Gestaltung sollen eine Einheit bilden, um schon zuBeginn des Projektes Synergien zu identifizieren und ein optimales Ergebnis zuliefern.

Nachhaltig.

Nachhaltig planen und bauen heißt für uns weitsichtig denken und handeln im Hinblick auf ökologische, soziale und ökonomische Anforderungen. Während des Planungsprozesses steht für uns eine gründliche Hinterfragung der Aufgabenstellung an oberster Stelle. Somit fließen Aspekte wie eine mögliche Umnutzbarkeit, Langlebigkeit der Konstruktion, Dauerhaftigkeit der Materialien schon frühzeitig in den Entwurf mit ein. So sehen wir unsere Verantwortung gegenüber den Bauherren und der gebauten Umwelt.

Ressourcen-schonend.

Ressourcenschonend heißt für uns verantwortungsvoll mit der gebauten Umwelt umzugehen. Sich stets der Endlichkeit der verwendeten Materialienbewusst zu sein und dementsprechend zu Handeln ist eines unserer Anliegen. Daher wird dem Aspekt der Rezyklierbarkeit von Baustoffen schon im Entwurfsprozess Rechnung getragen. Es werden frühzeitig Strategien verfolgt, die eingebauten Materialen auch nach deren Lebenszyklus möglichst unbeschadet ausbauen und wieder verwenden zu können.

EINZIGARTIG.

Durch unseren ganzheitlichen Planungsansatz entstehen individuelle und auf die Bedürfnisse der Bauherren zugeschnittene – und mitunter auch unkonventionelle Lösungen. Sie sind das Ergebnis eines integrativen Entwurfs-und Planungsprozesses, in dessen Mittelpunkt neben der Funktionalität auch die räumliche und ästhetische Qualität der Bauaufgabe steht.

ENERGIE-EFFIZIENT.

Energie, die für den Bau und Betrieb eines Gebäudes oder eines Stadtquartieres erst gar nicht benötigt wird, muss auch nicht erzeugt werden. Daher sehen wir es als eine wesentliche Aufgabe im Planungsprozess an, Strategien zu entwickeln, die verfügbare Ressource „Energie“ optimal zu nutzen. Dies bedeutet einerseits insgesamt möglichst wenig Energie zu verbrauchen und andererseits die benötigte Energie möglichst effizient und umweltschonend zur Verfügung zustellen. Gerade hierin sehen wir eine Chance bei der (energetischen) Vernetzung zwischen Gebäuden und der Bildung von Energieverbünden.

Team

Thiemo Ebbert

Dr.-Ing. Architekt

…ist Fachmann für Nichtwohngebäude und Fassaden, sowie deren Sanierung.

2019

Gründung G.R.E.E.N.Architekten & Ingenieure

seit 2017

Selbständiger Architekt

2014-2017

Produktmanager Europa bei KAWNEER Aluminiumsysteme

2011-2014

Projektleitung bei Goldbeck Bauen im Bestand

Seit 2012

Mitglied der Architektenkammer NRW

2008 – 2011

Projektleitung Fassadenplanung imagine-envelope, Den Haag

2010

Promotion zum Dr.-Ing. an der TU Delft

2004-2009

Forschungs- und Lehrtätigkeit am Lehrstuhl Bautechnologie an der TU Delft

2004

Diplom RWTH Aachen

2002 - 2003

Studium an der UPC ETSAV Barcelona

1977

*

Thomas Meinberg

Dipl.-Ing. Architekt

…ist Baumeister, Entwerfer, Energieberater, Spezialist für Wohnhäuser und komplexe Stadtquartiere

2019

Gründung G.R.E.E.N.Architekten & Ingenieure

seit 2016

Promotionsstipendium an der TU Graduiertenschule „Energy Science and Engineering“

Seit 2015

Energie-Effizient-Experte (dena), Mitglied der Architektenkammer Hessen

2009-2015

Projektleiter des Forschungsprojekts „UrbanReNet“ TU-Darmstadt

Seit 2012

Mitglied der Architektenkammer NRW

Seit 2009

Energieberater TU-Darmstadt

2006-2008

Freier Mitarbeiter am Fachgebiet „Entwerfen und Energieeffizientes Bauen“ TU-Darmstadt

2007

Freies Diplom TU- Darmstadt

2002-2003

Studium an der UPC ETSAVBarcelona

1998-2006

Architekturstudium an derTU-Darmstadt

1977

*

Kontakt

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

“Ganzheitliches Denken und Planen hebt die Synergien in jedem Projekt und ist die Voraussetzung für gelungene Projekte.”